BGH-Richter Stephan Seiters: „Dienstliches Fehlverhalten“ (Baum Reiter & Collegen)

Eine Allianz von Anwaltskanzleien mit insgesamt 72 Anwälten fordert dienstrechtliche Maßnahmen gegen den Vorsitzenden Richter am Bundesgerichtshof (BGH), Stephan Seiters. „Wir haben heute eine Dienstaufsichtsbeschwerde bei der BGH-Präsidentin Bettina Limperg eingereicht“, sagt Prof. Dr. Julius Reiter von der Anwaltskanzlei baum reiter & collegen, die die Beschwerde initiiert hat. Seiters habe „die Grundrechte von Dieselklägern in…

Weiterlesen

Ausländerbehörde Düsseldorf: Neue Wege in Corona-Zeiten (MSH Rechtsanwälte)

Der verlängerte Corona-Lockdown hat zur Folge, dass viele Ausländerbehörden geschlossen haben und Betroffene nicht persönlich vorsprechen können. Das Ausländeramt Düsseldorf hat einen besonderen Weg gewählt, um Betroffenen in der Corona-Schließungszeit zu helfen. „Ausländer, deren Aufenthaltstitel ausläuft, müssen dennoch prüfen, ob sie weiterhin rechtens in Deutschland sind und erwerbstätig sein dürfen“, erklärt Maria Smolyanskaya von der…

Weiterlesen

20-jähriges Kanzlei-Jubiläum: Baum Reiter & Collegen nun auch in Berlin

Die Düsseldorfer Anwaltskanzlei baum reiter & collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH feiert 20-jähriges Kanzlei-Jubiläum und hat im April einen zweiten Standort in Berlin eröffnet, und zwar in Berlin-Mitte. Durch die Präsenz in Berlin möchten wir die räumliche Nähe zu den politischen Entscheidungsprozessen erhöhen Kanzleigründer Prof. Dr. Julius Reiter: „In Berlin werden in Politik, Forschung und Wirtschaft viele…

Weiterlesen

P&R Gläubiger erhalten Abschlagsverteilung von über 200 Millionen Euro (Jaffé Rechtsanwälte)

In den Insolvenzverfahren der vier deutschen P&R-Containerverwaltungsgesellschaften sind die Vorbereitungen für die ersten Abschlagsverteilungen an die insgesamt rund 54.000 Gläubiger weitgehend abgeschlossen. So konnten nun die Verteilungsverzeichnisse beim Insolvenzgericht niedergelegt werden. Insgesamt sollen so 206,7 Millionen Euro ausgezahlt werden. Die Auszahlungen an die Gläubiger, deren Forderungen festgestellt sind, werden erfolgen, sobald die insolvenzrechtlichen Fristen abgelaufen…

Weiterlesen

Auszahlung des 2. Hilfsfond der Loveparade-Katastrophe (Baum Reiter & Collegen)

Die Anwaltskanzlei Baum Reiter & Collegen, die weiterhin rund 80 Opfer und Angehörige der Loveparade-Katastrophe vertritt, begrüßt die von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen angekündigte und in enger Kooperation mit unserer Kanzlei erarbeitete Auszahlung des 2. Soforthilfefonds. Die Opfer und Verletzten haben oft nur zögerlich und zu niedrige Schmerzensgeldzahlungen von der Versicherung erhalten. Daher haben wir immer…

Weiterlesen