Es kommt nicht allzu oft vor, dass der Bundesgerichtshof (BGH) seine Rechtsmeinung fundamental ändert. Mit dem aktuellen Urteil in Sachen „Widerrufsrecht bei Darlehensverträgen“ (Aktenzeichen: XI ZR 498/19) bringt das oberste deutsche Zivilgericht aber zumindest einen neuen Zungenschlag ins Spiel. In dem verhandelten Fall folgten die BGH-Richter der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und stellten fest,…

Weiterlesen

Die vom Textilverbund Unitex gemeinsam mit der Anwaltskanzlei Nieding+Barth gestartete Aktion zur Rettung des Einzelhandels nimmt Fahrt auf. Das Ziel: Einklagen von Schadenersatz für die massiven wirtschaftlichen Einbußen, die die Händler durch die zwei Shutdowns im Frühjahr 2020 und ab November 2020 erlitten haben und noch erleiden – und zwar ohne Kostenrisiko für die Betroffenen.…

Weiterlesen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Widerrufsrechte von Millionen Kreditnehmern verbessert, schreibt die Anwaltskanzlei baum reiter & collegen, Düsseldorf. Enthält ein Autokreditvertrag fehlerhafte oder unvollständige Angaben, kann er noch Jahre nach dem Vertragsschluss widerrufen werden. Das Urteil des EuGH betrifft laut baum reiter & collegen nahezu alle Kreditverträge sämtlicher Autobanken. Somit werde Millionen Verbrauchern die…

Weiterlesen

Eine Allianz von Anwaltskanzleien mit insgesamt 72 Anwälten fordert dienstrechtliche Maßnahmen gegen den Vorsitzenden Richter am Bundesgerichtshof (BGH), Stephan Seiters. „Wir haben heute eine Dienstaufsichtsbeschwerde bei der BGH-Präsidentin Bettina Limperg eingereicht“, sagt Prof. Dr. Julius Reiter von der Anwaltskanzlei baum reiter & collegen, die die Beschwerde initiiert hat. Seiters habe „die Grundrechte von Dieselklägern in…

Weiterlesen

Die Düsseldorfer Anwaltskanzlei baum reiter & collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH feiert 20-jähriges Kanzlei-Jubiläum und hat im April einen zweiten Standort in Berlin eröffnet, und zwar in Berlin-Mitte. Kanzleigründer Prof. Dr. Julius Reiter: „In Berlin werden in Politik, Forschung und Wirtschaft viele Entwicklungen zentral vorangetrieben, die unmittelbar auch unsere anwaltliche Tätigkeit betreffen wie etwa zu den Themen…

Weiterlesen

Die Anwaltskanzlei Baum Reiter & Collegen, die weiterhin rund 80 Opfer und Angehörige der Loveparade-Katastrophe vertritt, begrüßt die von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen angekündigte und in enger Kooperation mit unserer Kanzlei erarbeitete Auszahlung des 2. Soforthilfefonds. Die Opfer und Verletzten haben oft nur zögerlich und zu niedrige Schmerzensgeldzahlungen von der Versicherung erhalten. Daher haben wir immer…

Weiterlesen